oswald human resources

Personalauswahl

Assessment

In einem Assessmentverfahren wird durch verschiede Übungen versucht, die Kompetenzen der Mitarbeitenden sichtbar zu machen. Das Assessment dient der Gewinnung und Selektion von Mitarbeitenden.

Nutzen


Im Assessment werden Mitarbeitende in verschiedenen Situationen beobachtet. Die systematische Beobachtung von mehreren Assessoren erlaubt es Menschen hinsichtlich verschiedener Kompetenzdimensionen einzuschätzen. Durch die qualitativen Rückmeldungen können Besetzungsentscheide optimiert sowie Entwicklungsmassnahmen eingeleitet und Karrierepläne erarbeitet werden.

Erfolgsfaktoren

  • Die Ziele des Assements (Selektion, Förderung etc.) sind klar kommuniziert
  • Kompetenzen sind in einem Kompetenzmodell systematisch geordnet
  • Kompetenzen sind von Unternehmenszweck und –strategien abgeleitet
  • Kompetenzen stimmen mit dem Menschenbild der Organisation überein
  • Die Übungen werden den Kompetenzen angepasst
  • Die Selbstreflexion ist Teil des Assessments
  • Es sind mehrere Beobachter anwesend
  • Beobachtungen erfolgen konkret
  • Bewertungen sind qualitativ ausformuliert
  • Teilnehmende erhalten den Schlussbericht und ein individuelles Feedback
  • Ergebnis führt zu Massnahmen

Erfahren Sie mit welchen Übungen man welche Kompetenzen überprüfen könnte

Beispiel
(PDF, 50 KB)

nach oben nach oben drucken drucken
| Haus zur Wahrheit | Gallusstrasse 32 | 9000 St.Gallen | Telefon 071 230 22 22 | Fax 071 230 22 23 | info@oswald-hr.ch | 0